Lebenswissen zum Tod –
Lieder und begleitende Rituale

4. TagungsFestival "Leben-Sterben-Feiern"
5. - 8. Oktober 2017 in Bad Belzig


     Presseinfo 2017 Download Word-doc


4. TagungsFestival "Leben-Sterben-Feiern"

Lebenswissen zum Tod und Trauern - Lieder und begleitende Rituale
Vom 5. bis 8. Oktober 2017 findet zum vierten Mal diese Tagung statt, im ZEGG-Seminarzentrum in Bad Belzig. Sie bietet beruflich wie persönlich interessierten Menschen einen Rahmen, einander zu begegnen und sich mit Wissen und Weisheit zu Lebensübergängen, Tod und Trauern zu befassen. Formen des lebendigen Umgangs werden geteilt und weiter entwickelt, um Anregungen zu geben für eine zeitgemäße Trauer-, Gedenk- und Ritualkultur. Die gesamte Tagung wird von Ritualen und rituellen Handlungen durchzogen und getragen. Ganz ausdrücklich sind auch Kinder und Jugendliche eingeladen. Wir bilden eine "Gemeinschaft auf Zeit", um dann Stärkung, Impulse und neue Kontakte in persönliche und berufliche Lebensräume mitzunehmen.

In 2017 gilt unser besonderer Augenmerk dem Themenbogen: Trauern und einander Begleiten als Lebenswissen und heilsamer Prozess - Wie können wir gute Bedingungen schaffen für das Entfalten heilsamer Kräfte bei Sterben und Tod, sowie anderen Verlusterfahrungen und Wandelzeiten des Leben? Wie einander begleiten und eine lebendige Übergangs-, Trauer- und Gedenkkultur gestalten?

Es gibt es Vorträge und Miteinander-Forschen, Rituelle Plätze, Workshops, Kabarett, Märchenabend und Filme, Singen und Tanzen, Gruppen für Kinder und junge Leute, Raum für Beiträge und Vernetzung der Teilnehmer*innen, ein Mexikanisches Totenfest und weitere Angebote.

Informationen sowie bisherige Fotos und Vorträge:
www.leben-sterben-feiern.de
Tel. 039000-907883























↑ nach oben