Lebenswissen zum Tod –
Lieder und begleitende Rituale



4. TagungsFestival "Leben-Sterben-Feiern"
5. - 8. Okt. 2017 in Bad Belzig


für persönlich wie beruflich interessierte Menschen
- Erwachsene, Kinder und Jugendliche -
             


Fotodoku (pdf)

Sterben, Tod, Trauern und Übergänge sind natürliche Anteile unseres Lebens...
und gleichzeitig so besonders, ein Mysterium, auch besetzt mit vielerlei Fragen und Ängsten. Was geschieht, wenn wir uns dem Tod und der Trauer mit Liebe zuwenden? Wie können wir dazu gute Bedingungen schaffen?
Wie eine "neue" Begegnungs- und Ritualkultur miteinander erleben und weiterführen? - Eine Kultur der Selbstermächtigung, Eigenverantwortung und Gemeinschaftlichkeit.

Mitgebrachte Themen, Erfahrungen und Anliegen der Teilnehmer*innen sind willkommen.
Zudem gilt in 2017 unser besonderer Augenmerk dem Bereich:

Trauern als heilsamer Lebensprozess - bezogen auf Sterben und Tod, sowie auf andere Verlust- und Wandelzeiten des Lebens. Wie können wir dem Trauern Raum geben und einander begleiten? Wie eine (rituelle) Kultur gestalten, die heilsam wirkt?

Während des TagungsFestivals bilden wir eine exemplarische "Gemeinschaft auf Zeit". Wir erleben und entwickeln miteinander Formen des heilsamen Umgangs, um dann Stärkung, Impulse und neue Kontakte in die persönlichen und beruflichen Lebensräume mitzunehmen. Es können ca. 130 Menschen allen Alters teilnehmen und mitwirken.

Konzept, Leitung und Gestaltung
Petra Hugo / Trauer-Wege-Leben                Silke Grimm
Hagara Feinbier / Come-Together-Songs     Sabine Rachl / Siento-Stiftung
Weitere Referent*innen sowie unser Tagungsteam vor Ort

Ausblick und Programm 2017
hier auf der Webseite finden Sie den aktuellen Stand der Planung. Das Programm entwickelt sich im Fluss der Zeit... wir sammeln Ideen, und möchten das TagungsFestival in einen größeren Zusammenhang einbetten: Wir befinden uns im Gründungsprozess eines überregionalen Forums für eine lebendige Übergangs-, Begegnungs- und Ritualkultur - "TodoCambia" (span.: alles verändert sich)

Und wir möchten Zuschussmöglichkeiten erschließen, die uns eine bessere Bezahlung für uns und unser Team erlauben, sowie ausreichend Ermäßigungsmöglichkeiten für teilnehmende Menschen.
Eure Ideen dazu sind willkommen!

Tagungsort
ZEGG - Zentrum für experimentelle Gesellschaftsgestaltung
Rosa-Luxemburg-Str. 89 in 14806 Bad Belzig

www.zegg.de